HUBER … Augmented & Virtual Reality ab jetzt auch für Sie erhältlich!

HUBER … Augmented & Virtual Reality ab jetzt auch für Sie erhältlich!

Was haben unter anderem REWE, BMW Österreich und unsere neuen Visitenkarten gemeinsam?
Eine ansteckende Begeisterung, die wir durch unseren Einsatz von Augmented & Virtual Reality geschafft haben. Dadurch werden unsere Gestaltungsprozesse beschleunigt und noch wirksamer.
Sollten auch Sie neuartige Verbindungen von realen und digitalen Raumerlebnissen haben wollen, lesen Sie hier weiter!

Während man sich mit Hilfe von Virtual Reality-Brillen vollständig in eine Simulation versetzen kann, erlebt man mit Augmented Reality eine so genannte „Mixed-Reality“. Die reale Welt wird von der digitalen Welt überlagert. Es handelt sich somit um eine computergestützte Überlagerung der menschlichen Sinneswahrnehmungen in Echtzeit. Folglich kann die Realität mithilfe eines solchen Augmented Reality-Systems um visuelle und akustische Informationen erweitert werden.

Ein Vorteil von Augmented Reality ist die Möglichkeit, skizzenhafte Masterpläne in einer detaillierten Grafik darzustellen. Nicht-Architekten können zu Architekten werden und mit Hilfe von Augmented Reality einen Blick durch die Brille der Architekten werfen, indem sie ein 3D Modell als unmittelbaren Vorausblick auf das fertige Projekt bekommen.

Augmented Reality = Umgebung nutzen
Bei uns hat diese Darstellungsmethode bereits Einzug gefunden und wird in der Praxis eingesetzt. Besonders die Vorteile einer besseren Vorstellung, eines gruppendynamischen Prozesses und der Interaktivität überzeugen immer wieder aufs Neue.  

Am Fallbeispiel BMW kann aufgezeigt werden, wie einfach die reale Welt mit der digitalen Welt überlagert werden kann:
Aus einer alltäglichen Kaffeehaus-Situation kann mittels Augmented Reality ein innovativer, zukunftsorientierter und erlebnisreicher Einkauf eines Autos getätigt werden. Dies spart Zeit, Geld und ist für Ihre Kunden gewiss ein Erlebnis.

Virtual Reality = Umgebung schaffen
Anhand von Virtual Reality können Sie und Ihre Kunden voll und ganz in eine digitale, virtuelle Welt eintauchen und geplante Projekte vorab „live“ erleben.

Der Einsatz von virtuellen Modellen bietet viele Möglichkeiten, vor allem in der Kundenwerbung und Auftragsbeschaffung.

Anhand von Virtual Reality-Brillen, können Ihre Kunden einen Raum durchschreiten, die Einrichtungen von allen Seiten betrachten, Details heran zoomen und so ein besseres Gefühl für die Planung bekommen. Emotionen können geweckt, Begeisterung erzeugt und Entscheidungsprozesse optimiert werden. Virtual Reality ermöglicht eine Umgebung zu schaffen, in der die reale Welt mit der digitalen Welt verschmilzt. Bei uns ist die neue Technologie bereits voll im Einsatz, Sie erleben mit spielerischer Leichtigkeit die räumliche UmsetzungIhrer Investitionen und können prüfen und kommentieren, was andere erst viel später sehen werden.

An unserem Officeweltenprojekt für REWE lässt sich Virtual Reality besonders gut erklären: Am Dualstandort von REWE in Wiener Neudorf und am Europlaza Wien werden von uns schon in der moderierten Masterplanung ein simultanes Arbeiten zwischen den realen und digitalen Räumen getestet und erlebnisreich ermöglicht. Augmented und Virtual Reality schaffen digitale Realitäten um meinen Kunden, den vielen Entscheidungs- und MeinungsträgerInnen, Sicherheit zu geben, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Machen Sie sich selbst ein Bild von Virtual Reality in unsrem Video!
Falls auch Sie Interesse haben kontaktieren Sie mich unter 
huber@hubergestaltung.at oder 069910808024