DENTSU AEGIS NETWORK … meine Realisierung der InnovationZone

DENTSU AEGIS NETWORK … meine Realisierung der InnovationZone

InnovationZone

Wie gestaltet man für eine der größten Kommunikationsagentur-Gruppe Österreichs einen neuen Empfangsbereich, der den KundInnen die diversen Portfolios der einzelnen Agenturen auf eine individuelle Art und Weise näher bringt? In der Realisierung der „InnovationZone“ für DENTSU AEGIS Network, war dies eine der Fragen die mich von Anfang an begleitet hat. Die InnovationZone sollte sich durch eine eigene Identität kennzeichnen, aber dennoch harmonisch im Einklang mit dem Büro-Gestaltungs-Gesamtkonzept stehen. Meine Idee war es einen abstrakten Naturraum, eine Art Zukunfts- und Wohlfühllandschaft zu gestalten, in der die bereits realisierten Innovationen und Technologien der acht Agenturen auf Stehlen den KundInnen präsentiert werden. In Mitten eines digital geprägten Environments entstand so für KundInnen ein natürlicher Raum, in einem Ambiente zum Wohlfühlen, Entspannen und Begegnen.

Real und digital wird eins

Es war mir vor allem ein Anliegen aufzuzeigen, dass eine Synergie zwischen realem und digitalem Raum erstens realisierbar ist und zweitens allerlei Vorteile mit sich bringt. In der natürlich gestalteten Wohlfühllandschaft verschmilzt der reale Raum mit dem digitalen Raum (u.A. beschreibbarer Monitor) auf eine harmonische Art und Weise. Durch den Einsatz von “Pepper” dem hauseigenen Roboter wird eine individuelle und digitalen Kundenansprache direkt im Eingangsbereich geschaffen. Man wird von ihm sozusagen aus der Realität abgeholt und in die digitalen Projekte und Leistungen der Agenturen eingeführt. 

Real und digital verbinden zum individuellen Erolgskonzept, hier ein paar erste Einblicke in die Realisierung…

Fotos © www.hubergestaltung.at